5 Tipps für effektives Training

In einem früheren Artikel wurde von mir über Aufwärmübungen vor dem Winter – Sport berichtet. Nun wurde der nachfolgende Artikel von einem Gastautor geschrieben. Dieser Beitrag geht ein bisschen tiefer in die Praxis, und zwar 5 Tipps um das regelmäßige Training effektiver zu gestalten!

 

  • 1. Zu zweit ist das Leben schöner 

Alleine ist Sport nur halb so lustig. Suchen Sie sich einen Trainingspartner, mit dem Sie ihre Übungen absolvieren. Dies spornt zum Einen an wirklich zum Training zu gehen, da jemand auf einen wartet und zum Anderen kann man sich gegenseitig prima motivieren!

  • 2. Nicht immer das Gleiche machen

Ob beim Fitness oder beim Joggen. Variieren Sie die Übungen! Nehmen Sie mal andere Geräte, oder laufen Sie andere Strecken. Vor allem beim Fitness ist es ratsam, auch andere Geräte zu nutzen, damit die Muskeln unterschiedlich beansprucht werden!

  • 3. Pausen sind wichtig

Regelmäßiges Training in allen ehren, aber gönnen Sie ihrem Körper und ihren Muskeln auch Pausen!! Übertraining schadet letztendlich ihrem Körper mehr, als es gut tut, beispielsweise durch Zerrungen oder Muskelkater. 3 bis 4 Tage Training in der Woche reicht vollkommen, die restlichen Tage sind Ruhetage.

  • 4. Übungen richtig ausführen

Egal ob beim Kraftsport oder beim Joggen, es ist von äußerster Wichtigkeit, dass Übungen langsam & präzise ausgeführt werden. Dies dauert zwar ein Tick länger, ist aber wesentlich effektiver, als wenn man die Aufgaben halbherzig durchführt.

  • 5. Ziele setzen

Sie wollen zunehmen oder abnehmen oder ihre Ausdauer stärken? Dann setzen Sie sich feste Ziele, die Sie erreichen wollen. Noch besser funktioniert das Ganze, wenn Sie sich zusätzlich kleine Etappenziele setzen und zum Training Trainingspläne verwenden. Mit diesem haben Sie ihr Training fest im Griff!

Sie wünschen weitere Tipps & Tricks rund um effektives Training? Weiterlesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.